Was ist ein Healing Code?

Healing Code

Das Buch „The Healing Code: Die 6-Minuten Heilmethode“ ist ein Ratgeber von Alex Loyd und Ben Johnson. Es ist 2014 im Rowohlt Taschenbuchverlag erschienen. Als ich von dem Buch hörte, war ich sehr neugierig. Es gibt viele Bücher, die Verbesserung versprechen. Heilung in fast allen Bereichen des Lebens, das verspricht dieses Buch. Ob gesundheitliche, berufliche oder beziehungsprobleme, all dies hat dem Buch nach eine Wurzel, die geheilt werden kann und muss. Die Healing Codes sind einfache Handhaltungen, die die Selbstheilungskräfte des Immunsystems aktivieren.

 

Warum habe ich das Buch gelesen?

Das Buch war ein Geschenk, obwohl ich es schon eine ganze Zeit auf meine „Bücher-die-ich-lesen-möchte“-Liste stand. Bevor ich das Buch gelesen habe, hatte ich schon eine gewisse Vorstellung, von dem, was mich erwartet. Es hörte sich so an, als ob es etwas mit Energien zu tun hat, so wie beim Reiki-System (eine fernöstliche Heilmethode). Im Laufe des Buches merkte ich, das ich vieles schon in den Medien gehört habe, einiges habe ich auch schon in anderen Büchern gelesen. Die Neugier am Anfang hat mich das Buch förmlich verschlingen lassen. Ich glaube ich habe es zwei oder drei Mal gelesen. Aber zuerst möchte ich (wenn auch leicht sachlich) dir etwas über das Buch erzählen (eine kleine Rezension).

Sieben Geheimnisse, sieben Siegel

Es gibt sieben Geheimnisse, die die Autoren enthüllen, um dieses Heilungssystem besser zu verstehen. Die Geheimnisse bauen auf einander auf und manche mögen von diesen in anderer Form schon gehört haben. Das erste Geheimnis besagt, dass körperlicher wie seelischer Stress die Ursache für viele Krankheiten ist. Daraus entstehen die Symptome, die sich in Krankheiten manifestieren. Manchmal merken wir den Stress schon gar nicht mehr bewusst, weil wir uns an diesen Zustand gewöhnen. Im Stress stellt unser Körper auf Notzustand der Anspannung um: Angriff oder Flucht. Unser Immunsystem kann aber nur die Selbstheilungskräfte aktivieren, wenn wir im Zustand der Entspannung sind. Wenn wir im Dauerstresszustand sind, schädigen wir unser System, ohne es zu merken. Diese Schädigung äußert sich in Erschöpfung oder Krankheit.

Unsere Erinnerungen werden in unseren Zellen in Form von Bildern und Schwingungen gespeichert. Erinnerungen werden in unseren Unterbewusstsein verankert und kommen nur ins Bewusstsein, wenn wir konkret daran denken. Dies gilt sowohl für die positiven als auch für die negativen Erinnerungen. So kann es passieren, dass eine Situationen ähnlich ist, wie einer schmerzlichen Erinnerung, die wir erlebt haben und wir es bewusst nicht merken, dass eine Erinnerung aktiviert wird. Die aktivierte Erinnerung gibt ein Verhaltensmuster vor, was vielleicht nicht der aktuellen Situation angemessen ist, aber uns schützen soll, nicht wieder Schmerzen zu erleiden. So werden wir bis zu 90% von unserem Unterbewusstsein gesteuert.

Was wir heilen müssen, sind unsere Zellerinnerungen. Da wir aber im Stresszustand unsere Zellerinnerungen nicht heilen können und unser Bewusstsein uns vor Schmerzen schützen will, drehen wir uns im Teufelskreis. Denn selbst Bewältigung, dass heißt Methoden entwickeln, damit umzugehen, ist nur eine Möglichkeit, mit dem schmerz umzugehen. Es heilt die Zellerinnerung aber nicht und dreht uns nur weiter im Teufelskreis. Unsere bewussten und unbewussten Glaubenssätze entwickeln wir in unserer Kindheit: Einerseits in unseren ersten fünf Lebensjahren, in vorsprachlichen und vor dem logischen Denken und bis zu unserem 10. Lebensjahr. So können auch im Erwachsenenalter Situationen uns in unsere Kindheit zurück katapultieren, ohne es überhaupt zu merken. Der Stresszustand schaltet unser logisches Denken einfach aus und wir handeln unbewusst, immer wieder bis wir uns durch die Heilung der Erinnerung weiterentwickeln. Das Unterbewusstsein kann man nicht steuern.

Glaube und Wissenschaft oder Fazit

Das Buch ist meiner Meinung nach wirklich lesenswert. Die Argumentation im Buch ist schlüssig und durch wissenschaftliche Studien belegt. Als Leser bekommt man aber immer wieder zu sehen, dass der Glaube entscheidend ist. An was wir glauben, ist aber stets uns überlassen. Ich empfehle dieses Buch gerne weiter. Aus eigenen Erfahrungen kann ich bestätigen, dass es zumindest bei minderen Gesundheitsproplemen helfen kann. Zum Beispiel habe ich öfters Kiefermuskelkater, weil ich eine Zähneknirschern im Schlaf bin und auch tagsüber die Zähne oft unbewusst zuzammenbeiße. Wenn ich dann ein wenig die Healing Codes anwende, ist es innerhalb von Minuten weg (denn auch Schmerzmittel helfen da nicht). Das ist eine wahnsinnige Erleichterung. Eine eigene Langzeitstudie habe ich noch nicht gemacht 🙂 Aber ich arbeite dran und werde dir dann später davon erzählen.

Der Test

Wenn du herausfinden willst, um welche Bereiche es bei dir geht, teste dich selbst!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s