Der Anfang der Ausmistens

Der Hintergrund

Der Begutachtungstermin gestern für die Reha liegt hinter mir. Jetzt ist es nur noch eine Frage von Tagen, wann ich eingezogen werde. So fühle ich mich. Aber es ist auch ein Neuanfang, eine Chance. Ich bin da sehr ambivalent. Es ist eine Langzeit Reha, wo ich am Wochenende nachhause darf, wenn es mir gut geht. Was ich habe, weiß ich selbst nicht so genau. Ich habe Angst vor Menschen, vielleicht ist es das, aber auch Angst vor mir selbst. Ich kann seid Anfang Januar 2014 nicht mehr arbeiten gehen. Panikattacken beim Einkaufen, im Wartezimmern, in der Stadt. Das ist eine echte Behinderung. Selbst beim Telefonieren zittere ich wie ein Klapperschlangenschwanz. Heute war der Anfang vom Ende der ersten Lebensphase.

Die Kleiderschrank-Katastrophe

Heute habe ich mich an meinen Kleiderschrank herangetastet. Zuerst zaghaft, weil mich der Berg überwältigt hat, aber dann radikal. Der Kleiderschrank war vollgemüllt mit uralten Kleidungsstücken. Sachen, die über 15 Jahre alt waren. Unglaublich. Am Ende lag ein riesen Berg Wäsche vor der Schranktür. So viele Erinnerungen kamen hoch. Es fühlte sich an, als ob ich mein vergangenes Leben wegschmeiße. Das schmerzte sehr. Bilder, die ich schon längst vergessen hatte. Doch mit dem neuen Leben fange ich mit einem leeren Kleiderschrank mit 20 Kleidungsteilen an (inklusive Unterwäsche und Socken). Leer. Wie der Platz in meinem Herzen. Als ich die Tüten in die Altkleidersammlung warf, lief ich bewusst los. Das war ein Befreiungsschlag.

Neustart, ein Neuanfang

Der Anfang ist getan. Wenigstens ein Teil davon. Ich werde jetzt jeden Tag ein Teil in Angriff nehmen. Irgendwo schiebe ich schon wieder Panik. Es ist schwer loszulassen. Ich habe eine lange Zeit in der Vergangenheit gelebt. Ich wollte den heutigen Tag hier festhalten, da es der erste Schritt für mich bewusst ist. Ich räume mein Leben auf. Ich miste aus. Ich werde bewusst. Wünsch mir Glück dabei 🙂

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s