Dinge, die wir brauchen

Prompts Daily Challenge von WordPress

Interview mit Sabrina, den 19.08.2016

Thema: An der Kante

Wir alle haben Dinge, die wir tun müssen –
Bloggen, Sport treiben, Lesen, Kochen. Welches ist deines?


Um mich gut zu fühlen, muss ich mich ausdrücken können, mich körperlich und seelisch ausgleichen. Deswegen ist Sport, Wandern, mein Kung Fu Training, Yoga und Meditation unerlässlich für mich. Aber auch das Schreiben, Lesen, Kochen, auch das Aufräumen (wie ungewöhnlich 😉 ), Lachen, Knuddeln, Tobeln, mal einen tollen Film schauen, ein gemütliches Schaumbad, diskutieren, miteinander reden, Familie besuchen, Natur auch elementar wichtig für mich.

Meine Sensibilität und meine Hormone gebieten es mir, mich gut um mich zu kümmern. Ich fühle mich nunmal sehr wohl, wenn ich anderen helfen kann, wenn ich für sie da sein darf, wenn ich ich sein darf. Eines, es gibt nie nur eines. Wir sind vielschichtig. Das, was wir mit Hingabe machen, erfüllt uns, bringt uns näher zu uns selbst und zur Welt….

Dinge, die wir brauchen, können vielseitig sein: Eine gesunde Balance zwischen Nähe und Distanz. Jeder braucht was anderes, hat andere Prioritäten. Menschen entwickeln sich. Was früher vielleicht noch wichtig war, ist heute nicht mehr so. Immer wieder auf den Prüfstand sein und weitergehen 😉

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s