Bescheidenheit

Prompts Daily Challenge von WordPress

Interview mit Sabrina, den 29.11.2016

Thema: Bescheidenheit

Erzähle uns von einer Zeit, wo du herausgefunden hast, nachdem du die Fakten gesehen hast, dass du dich irrst und wieder Bescheidenheit walten lassen musstest.


Das war vor kurzem. Das Leben scheint manchmal zufällig zusammen gewürfelt und dann gibt es immer wieder Momente, wo du merkst, dass das Leben ein Ziel verfolgt. Du beginnst zu zweifeln, ob es die richtige Entscheidung war, der richtige Schritt, aber im Endeffekt ist es ist egal was du machst. Auch keine Entscheidung wird auf Dauer eine Entscheidung. Ich hatte vertraut und mich geirrt. Ich habe verziehen, habe mich getäuscht. Baute mir Luftschlösser, aber dennoch ist meine Hoffnung daran nicht zerbrochen. Es tat weh loszulassen. Aber manchmal muss man das eben, weil es so ist wie es ist.

Meine Aktionen waren wohl anders, als ich sie beabsichtigt hatte, denn es ist nicht das, was ich verstehe, was bei den anderen ankommt. Wieder ein Neuanfang, wieder ein Nullpunkt. Bescheidenheit. Kleine Schritte. Hoffen. Freier Fall ins Bodenlose, um wieder irgendwo ein Anker zu werfen. Bescheiden sein. Mit kleinen Dingen zufrieden sein. Darum geht es wohl…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s