Was bedeutet Meditation für dich?

Prompts Daily Challenge

Körper & Geist

Interview mit Sabrina, den 12.01.2017

Thema: Was bedeutet Meditation für dich?

Was bedeutet es für dich und was macht es mit dir?


Es gibt ganz viele verschiedene Arten von Meditation. Ich denke ja auch, das backen, vor allem das Kneten von Brotteig, sehr meditativ ist. Lesen, bis du in der Welt des Buches verschwindest. In Tagträumen zeitreisen. Wenn ich innerlich unruhig bin und mein Körper anfängt, klitzekleine Bewegungen zu machen, unruhiges Bein oder dieses vor und zurück, dann meditiere ich die ungekehrten Pendel. Mein Kopf ist der Pendel , einmal rechts-links, dann zur Ruhe kommen, ohne zu erzwingen und dann gegen den Uhrzeigersinn kreisen. Ich mache gerne Traumreisen vor dem Schlafengehen. Das ist ebenfalls Meditation und schenkt mir einen guten Schlaf. Atemmeditation, Tanzmeditation, Reikimeditation, es gibt für jeden etwas. Backen ist toll. Manchmal ist Putzen auch für mich eine Meditation. Wiederholende Bewegungen oder einfach voll im Putzen drin sein. Leider braucht das immer viel Zeit, hihi.

Jeder meditiert, aber nutzt dafür halt andere Worte. Kinder meditieren auf ganz natürliche Weise. Was für mich auch ganz wichtig ist, ist die Meditation der Stille. Wenn es ganz still wird, das ist sehr anstrengend für mich, aber auch stressbefreiend. Das erreiche ich meistens mit körperlich harter Arbeit. Wenn ich einfach nur da bin, ist das eine Herausforderung. Gerade bei Depression oder Verstimmungen, ist das sehr wichtig mit körperlicher Aktivität, den Geist zu beruhigen und mit geistiger Aktivität den Körper zu beruhigen. Das ist die verkannte Wechselwirkung. Also weißt du, wo du anfangen solltest.

~~~

Wie siehst du das?

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s