Monats-Challenge Februar 2017

Prompts Daily Challenge

Monats-Challenge

Interview mit Sabrina, den 30.01.2017

Thema: Welcher Challenge stellst du dich im Februar 2017?

Welche Challenge hast du dir für Februar ausgesucht?


Da dieser Februar 28 Tage hat und ich mir fünf 30 Tage-Challenges ausgesucht habe, fange ich heute damit an.

Die erste Challenge ist, mir das Laufen, Joggen und Wandern zur Gewohnheit zur machen. Der Trainingsplan für Februar ist relativ entspannt. Da ich jetzt dauerhaft Laufen und mir das zur stetigen Gewohnheit aufbauen möchte, habe ich daraus einfach eine 30 Tage-Challenge gemacht. Dreimal die Woche gehe ich nach Trainingsplan Joggen: Montags, mittwochs und freitags. Am Wochenende gehe ich wandern oder länger spazieren. Jeden Tag gehe ich morgens und abends für 3 bis 10 Minuten zügig spazieren,  und binde das in mein Morgen- & Abendritual ein (dies mache ich schon seit dem 13. Januar 2017).

Die zweite und dritte Challenge betrifft mein Kung Fu. Ich übe 30 Tage lang den ersten und zweiten Schattenkampf. Hinzu kommt täglich Kicks, Punches, Kniebeugen und Pushups, die sich von der Dauer und den Wiederholungen täglich steigern. Damit möchte ich für die Prüfung für den orangenen Gürtel im April trainieren. Im Morgen- & Abendritual sind bereits insgesamt 30 Minuten Workout enthalten. Das heißt, um mich nicht zu sehr zu überanspruchen, balanciere ich es auf dreimal die Woche 90 Minuten Training inklusive Laufen in moderater Intensität und dreimal 30 Minuten in leichter Intensität.

Die vierte und fünfte Challenge ist die Reinigung von Körper & Geist im innen und außen. Das heißt für mich, dass ich eine kleine Entgiftungs- & Entschlackungskur für mich mache, wo ich mich um meine Gesundheit kümmere. Ich passe auf, was ich esse und trinke, nehme zur Unterstützung der Darm-, Leber-& Nierenreinigung Schüßlersalze, um meinen Körper bei der Reinigung zu unterstützen, mache eine Grundreinigung meines Haushalts und lege für den nächsten Monat März Dinge zum Aussortieren und Ausmisten zur Seite. Zu dem Morgen- & Abendritual kommt hinzu: Morgens – To Do Liste vom Vorabend checken, 15 Minuten Ausmisten. Abends – Checkliste erstellen, Tagebuch führen, 30 Minuten lesen.

Da ich im Januar bereits mit der Basis angefangen habe, sind diese Challenges eine Ausbaustufe oder Level 2. Morgen werde ich einen Rückblick zum Januar 2017 verfassen und euch berichten, wie ich den Neuanfang erlebt habe. Bin ich wirklich zur Ruhe gekommen, wie ich es vorhatte?

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s