Meine TO STOP List

Prompts Daily Challenge

Monats-Challenge

Interview mit Sabrina, den 21.02.2017

Thema: Meine TO STOP List

Mit was willst du aufhören?


Das ist eine gute Frage. Da fallen mir schon einige Dinge ein. Vielleicht wäre meine TO STOP List nicht viel kürzer wie meine Bucket List. Ich glaube, dass es Sinn macht, genau jetzt mit dieser Liste anzufangen. Das Pandon wäre nicht nur die Bucket List, sondern auch eine Liste von Gewohnheiten, die ich mir aneigenen möchte. Jeder hat irgendetwas, was er immer wieder macht, was vielleicht auch schädlich ist oder zeitraubend, nervig oder unproduktiv. Es gibt ja einiges, was darunter fällt. Wenn es drei Wochen dauert, um sich eine neu Gewohnheit anzueigenen, dauert es auch so lange, mit einer Gewohnheit zu brechen? Es braucht bestimmt noch mehr Zeit, bis auch der Kopf umkonditioniert ist. Wo finde ich nun mein erstes Ziel für meine TO STOP Angelegenheit?

Ich vermute mal, dass ich mit etwas kleinem anfangen sollte, denn unser Verhalten setzt sich ja aus vielen Kleinigkeiten zusammen. Welche Kleinigkeit ist die Grundlage? Ich denke jetzt an viele Dinge, die ich mir angewöhnen möchte, obwohl ich mit genügend Dingen aufhören möchte. Das ist wie: Denk nicht an rosa Elefanten! Allgemeine Dinge wie „Nicht mehr grübeln“ oder „Es nicht jedem recht machen“ sind zu abstrakt, als dass wir ein Ziel erreichen könnten. Die Ziele setzen sich aus ganz vielen kleinen konkreten Dingen zusammen. Ein kleines Gewohnheitsziel für März wäre: Keine Wäscheberge mehr bauen!

Aber was nach dem Zigarettenverzicht und in der Fastenzeit, die im März anbricht, habe ich auch ein weiteres großes Ziel: Haushaltszuckerverzicht! Das bedeutet,, keine Fertigprodukte mehr, kein Sirup, kein Haushaltszucker, keine Marmelade, keine abgepackten Gemüse- und Fruchtsäfte, keine Süßigkeiten (was das geringste Problem ist), kein Ketchup, keine abgepackten Limonaden, etc. Das heißt, dazu informiere ich mich noch intensiv. Ich werde es erst einmal auf 30 Tage testen, um dann zu entscheiden, ob ich das dann als Lebensumstellung plane.  (–>Ab April ist mein nächstes Ziel: Verzicht auf einfaches Weizenmehl.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s