Lösch-Taste vs. Offen sein

Prompts Daily Challenge

Monats-Challenge

Interview mit Sabrina, den 12.03.2017

Thema: Lösch-Taste vs. Offen sein

Wie überschreibe ich meine Selbstlügen?


Das Thema diesen Monat ist ja Ausmisten. Das habe ich mir eine eigenständliche Challenge gesetzt, aber darüber schreibe ich in anderen Beiträgen. Heute geht es mir darum, dass ich mich ernsthaft kennen lernen möchte. Die Lebensjahre haben mir viele Dinge, Gedankenmuster und Verhaltensweisen eingeprägt, die zum größten Teil selbstschädigend sind. Ich habe mich immer mehr von mir distanziert und stehe nun vor dem großen Ergebnis meiner Gedankengänge, ich möchte leben! Positiv, mit Freude, selbstbestimmt. Ich mach jetzt mein Ding! Die Hürde, die sich mir in den Weg stellt, sind meine vorgefassten Mauern, Denkfehler und falschen Auffassungen, die jetzt überholt und veraltet sind. Verdrängen ist die falsche Entscheidung, deswegen stelle ich mich ihnen.

Die vorgefertigten Bahnen, die ich bis jetzt gelaufen bin, sind meine Komfortzone. Bequem, ohne viel Risiko. Jetzt einen neuen Pfad zu beschreiten erfordert bedingungslose Offenheit. Die Gedanken, Gefühle, die in den Situationen hochkommen, dürfen, nein, müssen sein, denn ich kann mein Gedächtnis nicht löschen, nur überschreiben, durch Wiederholung. Der neue Pfad stellt mich vor neue Aufgaben. Erwartungen führt zu Enttäuschungen, aber ich will nicht mehr warten, bis sich die Täuschungen zeigen, um mich ohnmächtig fühlen zu lassen. Dazu wird alles ohne Bewertung vom Verstand getan, was ich mache und wünsche. Das klingt jetzt recht holprig, aber eine völlig neue Welt eröffnet sich mir. Gedanken können nur durch Handeln geändert werden. Also ist mein Handeln mein Maßstab.

Wie enthülle ich Selbstlügen? Sie schädigen mir, versprechen etwas, was sich nicht bewahrheitet und sind reine Ablenkung. Die Schmerzen, die daraus resultieren, sind aus einer Illusion geboren, die zum Scheitern in ihrer Existenz verurteilt sind, wenn sie ihre Aufgabe erfüllt haben. Also frisch ans Werk 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s